Zentrale Frage gelöst

Wertes Auditorium,

aus der aktullen Presse kann ich endlich wieder einmal beruhigende Nachrichten vom Tun und Lassen der Herren vermelden. Herr Coppella zumindest beschäftigt sich mit der Lösung bedeutender Probleme der Menschheit und verleiht dabei, so darf man wohl sagen, diesem tristen Tag ein wenig Würze…

Respektvollst,

Bastille

„Der Hase liegt jetzt nicht mehr im Pfeffer!

Osterinseln: Wie allgemein bekannt, beschäftigt die Wissenschaft schon lange die Frage, wo genau der Hase im Pfeffer liegt. Der international bekannte Entdeckungsreisende M. Copler konnte diese Frage nun nicht nur klären, indem er bei Ausgrabungen auf den Osterinseln den Hasen im Pfeffer entdeckte. Vielmehr löste er das Problem auch gleich, indem er den Pfeffer entfernte; ,Ich arbeite ohnehin seit langem an einer speziellen Materie, der es bislang noch an Würze fehlt‘, so der Gelehrte. Die Wissenschaft atmet erleichtert auf. (Quelle: National Geographic)“

hase