Künstlerische Anleihen

Wertes Auditorium,

gehört es nicht zum Wesen der Kunst, dass Künstler Anleihen bei anderen Künstlern nehmen? Mir scheint, Herr Coppella berücksichtigt dieses Prinzip bei seinen Planungen in geradezu vorbildlicher Weise. Vom Ergebnis wird sicher noch zu hören sein!

Respektvollst,

Bastille

„Van Goghs Ohr verliehen

Amsterdam: Das Van-Gogh-Museum verlieh erstmals das abgeschnittene Ohr des großen Malers. Der Leihnehmer, ein Herr Maximilian C. aus Berlin, will das Ohr allerdings nicht ausstellen; ,Ich benötige es für eine gewaltige Mischung, die durchaus kunstvoll wie auch nothwendig sein wird. Ein guter Schuss künstlerisches Blut kann der Sache nur zu größthem Nutzen sein. Ich wäre äußerst dankbar, wenn mir das Museum in dieser Angelegenheit Gehör schenken würde!‘, so ein Auszug aus dem Leihantrag. (Quelle: ANP)“

van gogh ohr