Enten aus Stahl

Wertes Auditorium,

Originalität und Nachahmung formen  erst gemeinsam ein Kunstwerk – heute erreichte mich eine Nachricht, die mehr letzterem Prinzip zuneigt. Nun, wie schon Erika Fuchs wusste: „Ente gut, alles gut!“ Wollen wir ihren Worten Glauben schenken.

Respektvollst,

Bastille

„Die neue Roboter-Ente

Berlin: Der Erfinder C. Kasper (wir berichteten) ließ heute ein weiteres Meisterwerk der Mechanik wiederauferstehen und präsentierte seinen Nachbau der ,Mechanischen Ente‘ Vaucansons von 1738. ,Bei meiner großen Maschine darf die Ente nicht fehlen, denn was wäre die Wissenschaft ohne die Ente!‘, so Kasper. ,Die Entropie, der Enterhaken, die Entomologie, das Entrecôte, die Entität – nicht umsonst spricht man ja von Ent-deckungen!‘ Das große Werk des Erfinders scheint Form anzunehmen; wir bleiben am Ball. (Berliner Nachrichten)“

 

Ente