Göttliche Kunde

Wertes Auditorium,

hätten Sie gedacht, dass der Olymp Pressemitteilungen herausgibt? Zumindest unter besonderen Umständen sucht also auch der nebelumwölkte Gipfel die Öffentlichkeit… mit dem werten Herrn Prometheus, der seinerzeit das Feuer stahl, scheint immerhin ein Präzedenzfall vorzuliegen. Nun ja, ein jeder stiehlt nach seinen Anlagen und Fähigkeiten, nicht wahr?

Respektvollst,

Bastille

Götter auf dem Trockenen

Olymp, Griechenland: Der griechische Götterhimmel befindet sich in Aufruhr, über dem Gipfel des Olymps zucken die Blitze und kracht der Donner des wütenden Zeus. Ursache soll das Verschwinden der einzigen Nahrung der Götter, Nektar und Ambrosia, sein. Der göttliche Logistikdisponent Dionysos soll in volltrunkenem Zustand einem Besucher aus dem fernen Deutschland Einlass in die Speisekammer gewährt haben; als der Weingott verkatert erwachte, waren der bleiche Gast sowie die göttliche Nahrung spurlos verschwunden. An den Namen des Täters kann sich der Zecher bislang nicht erinnern; nur das gepflegte, aber unheimliche Äußere blieb ihm Erinnerung; bei einem Mann von so formvollendetem Auftreten und untadeligem Frack, der stets höflich den Zylinder gezogen habe, habe er aber Vorsichtsmaßnahmen für unnötig erachtet, so Dionysos. (Quelle: Hermes)“

nektar