Rücksendungen

Wertes Auditorium,

aus der Korrespondenz des Grafen heute eine waschechte Retourkutsche: Schon vor längerem eingetroffen, enthielt das ursprünglich vom Grafen verschickte Paket,  „return to sender“ überschrieben, ein Fläschen mit löslichem Pulver sowie – und ich denke, Sie werden mir zustimmen, wenn ich sage: man kann es auch übertreiben – einen doppelt anonymen Brief. Immerhin, Herr Coppella war äußerst zufrieden, er habe schon lange nach dem Elixier gesucht – nun nähere er sich mit großen Schritten dem Erfolg …

Respektvollst,

Bastille

 

Geschätzter Graf Lindorf,

mit diesem Schreiben schicke ich Ihnen wie gewünscht die Reste jener Tinktur zurück, die Ihr mir freundlicherweise überlassen habt. Eurem Freund Coppella kann ich als Mensch und Arzt jedoch nur energischst abraten, das Elixier seinem Vorhaben beizumischen. Gewiss, ich fühlte mich befreit, und zunächst schien es, als stelle sich die Wirkung ein – die dunklen Flecken meiner Seele lichteten sich. Jene Gelüste, die ohne strengste moralische Zügel meine Reputation auf immer zerstört hätten, schienen verschwunden, und ich genoss mein Leben in Wohlanständigkeit und mit dem besten Renommée. Ich zweifle auch nicht an Ihren besten Absichten, Graf, aber – das Andere in mir war keineswegs verschwunden, sondern bahnte sich nun, der strengen Aufsicht entbunden, den Weg ins Freie, nahm gewissermaßen Gestalt an. Zunächst schien eine höhere Dosis die Sache zu richten, doch – habt Ihr einmal versucht, in rasendem Galopp verlorene Zügel wiederaufzunehmen? Graf, euer sicher gutgemeinter Trank ist mein Verderben.  Bin ich noch Ich, oder schon vielmehr – jenes grauenvolle Es?

So nehmt den Trank denn von mir, und lasst mir noch die Hoffnung, als anständiger Mann zu sterben.

London, 1886

DJ

 

Herr!

Fabulöse Erfindung, die Ihr da tatet! Wer weiß, ob ich mich sonst je entfesseln hätte können? Nun gedenke ich, mein endlich ganzes Leben auch in vollen Zügen zu genießen. Der gute Doktor ist nicht mehr; von ihm wie von mir werdet Ihr nicht mehr hören, denn ich bin kein großer Schreiber. Nehmt Euren Trank nur zurück, mir nützt er nichts, ich wünsche nichts von mir abzuspalten!

Hyde